Keine Passwort-Panik!

Foto: Last Pass

Image by Last Pass

Nützliche Passwort-Manager wie LastPass oder 1Password helfen uns dabei, unsere Anmeldungen im Netz einfach und sicher zu machen.

Wie war nochmal das Passwort? – Wir loggen uns jeden Tag bei verschiedenen Diensten ein und verwenden hierbei empfohlenerweise unterschiedliche Passwörter. Manchmal zermartert man sich das Hirn, welche Buchstaben-Nummern-Kombination ins Eingabefeld gehört. Seit einiger Zeit gibt es smarte kleine Manager (in der Regel mit kostenloser Basisversion), die uns das Grübeln abnehmen:  Alle Passwörter werden quasi in einem hochverschlüsselten Safe abgespeichert.  Mit einem zentralen Passwort (das muss man sich aber dann natürlich doch noch merken;) wird das Programm aktiviert und liefert zu jeder Seite, die man besucht, den passenden (vorher einmalig abgespeicherten) Zugang. Ebenfalls sehr smart: Wenn bei einer Erst-Registrierung ein Passwort festgelegt werden soll, verhelfen Last Pass & Consorten auch per Klick zu einer sicheren Reihe von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Es gibt also keinen Grund mehr für einfältige Passwörter à la „12345“, „passwort“ oder „superman“.

Hier könnt ihr euch LastPass downloaden

Hier könnt ihr euch 1Password downloaden